AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop „Brillenglas-Tausch“ (AGB)

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop unter der Internetseite www.brillenglas-tausch.de (nachfolgend: „Brillenglas-Tausch-Shop“) gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung gültigen Fassung. Über den Brillenglas-Tausch-Shop können Sie uns damit beauftragen, in Ihre alte Brillenfassung neue Gläser, mit oder ohne Sehstärke, einsetzen zu lassen.

Anbieter und Verkäufer ist die Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Wallenrodstraße 3, 91126 Schwabach.

1. Bestellung und Vertragsschluss

1.1 Die Darstellung der Produkte im Brillenglas-Tausch-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Für die Bestellung ist die Registrierung für ein kostenfreies Kundenkonto erforderlich.

1.2 Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir nehmen Ihre Bestellung durch Abschicken einer Versandbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der überarbeiteten Brille an. Sie erklären sich ausdrücklich mit der Kommunikation per E-Mail und dem Erhalt der Rechnung per E-Mail einverstanden.

1.3 Für den Vertragsschluss ist in jedem Fall die Einsendung Ihrer alten Brillenfassung erforderlich. Die Versendung erfolgt auf Ihre Gefahr.

1.4 Wir behalten uns das Recht vor, die Vertragsannahme nach Eingang Ihrer alten Brillenfassung bei uns abzulehnen, wenn wir der nach Prüfung der eingesendeten Brillenfassung der Auffassung sind, dass diese für den Einsatz neuer Gläser nicht geeignet ist. In diesem Fall erhalten Sie von uns innerhalb von zehn Arbeitstagen nach Eingang Ihrer alten Brillenfassung eine E-Mail mit der Ablehnung des Vertrages. Ihre alte Brillenfassung senden wir innerhalb von weiteren zehn Arbeitstagen kostenfrei an Ihre Lieferadresse zurück. Bereits geleistete Zahlungen erstatten wir Ihnen in voller Höhe unverzüglich zurück.

1.5 Vertragssprache ist deutsch. Es werden nur Bestellungen für die Neuverglasung jeweils einer Brillenfassung und von privaten Endverbrauchern angenommen, die volljährig sind und eine Lieferaderesse in Deutschland haben. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen. Ihre vergangenen Bestellungen und die bei uns von Ihnen gespeicherten Daten können Sie über Ihr Nutzerkonto jederzeit einsehen.

2. Lieferbedingungen

2.1 Wir liefern die von Ihnen bestellten Waren mit einem von uns ausgewählten Paketdienstleister bis an Ihre Haustüre oder an eine von Ihnen abweichend angegebene Lieferanschrift.

2.2 Sofern wir Lieferfristen aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, nicht einhalten können (Nichtverfügbarkeit der Leistung, z.B. wegen Ereignissen höherer Gewalt, Eintritt unvorhergesehener Ereignisse), werden wir Sie hierüber informieren und gleichzeitig die voraussichtliche, neue Lieferfrist mitteilen. Ist die Leistung auch innerhalb der neuen Lieferfrist nicht verfügbar, sind wir berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten; eine bereits von Ihnen erbrachte Zahlung werden wir unverzüglich erstatten und eine eingesendete alte Brillenfassung zurücksenden. Als Fall der Nichtverfügbarkeit der Leistung in diesem Sinne gilt insbesondere die nicht rechtzeitige Selbstbelieferung durch einen Zulieferer, wenn wir ein kongruentes Deckungsgeschäft abgeschlossen haben, weder uns noch unseren Zulieferer ein Verschulden trifft oder wir im Einzelfall zur Beschaffung nicht verpflichtet sind.

3. Preise, Versandkosten und Zahlungsbedingungen

3.1 Für Ihre Bestellung gelten die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung im Brillenglas-Tausch-Shop ausgewiesenen Preise. Alle Preisangaben verstehen sich in EURO (EUR) inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ggf. zuzüglich anfallender Versandkosten.

3.2 Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Wenn Sie den von uns bereitgestellten Versandaufkleber verwenden, ist auch die Einsendung Ihrer alten Brillenfassung für Sie versandkostenfrei.

3.3 In unserem Brillenglas-Tausch-Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

  • Kreditkarte: Visa oder Mastercard
  • SOFORT Überweisung
  • PayPal

 

Die Belastung erfolgt jeweils mit Abschluss Ihrer Bestellung. Kreditkartentransaktionen werden über unseren Dienstleister Wirecard AG in Aschheim, abgewickelt. Für die Zahlung über Paypal und SOFORT Überweisung werden Sie auf die jeweilige Internetseite der Anbieter weitergeleitet. Informationen zu den Zahldiensten von Paypal und Sofortüberweisung erhalten Sie auf den Websites von Paypal (ww.paypal.de) und Sofortüberweisung (www.sofort.de).

4. Widerrufsrecht

4.1 Ihnen steht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu. Darüber unterrichten wir Sie wie folgt:

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, die Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Wallenrodstr. 3, 91126 Schwabach, 0800/276 55 66 (kostenfreie Servicenummer), Email: onlinekundenservice@apollo.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

4.2 Ihr Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch Sie maßgeblich ist oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

4.3 Bitte verwenden Sie für die kostenfreie Rücksendung von Ware den jeder Lieferung beiliegenden DHL-Retourenaufkleber und fügen sie den ausgefüllten Rücksendeschein bei. Für die Rückgabe bei einer Apollo-Filiale bringen Sie bitte den der Lieferung beiliegenden Lieferschein mit.

4.4 Eine Einschränkung Ihres Widerrufsrechts ist mit den vorstehenden Regelungen unter Ziffer 4.3 nicht verbunden.

4.5 Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG
Wallenrodstr. 3
91126 Schwabach
E-Mail: onlinekundenservice@apollo.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

____________________________________________________________
Name der Ware, ggf. Bestellnummer und Preis

____________________________________________________________
Bestellt am (*) / erhalten am (*)

_____________________________________________________________
Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

__________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum: ________________________

 

(*) Unzutreffendes streichen.



5. Eigentumsvorbehalt

Die von uns neu eingesetzten Gläser bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

6. Transportschäden, Mängelansprüche, Garantien

6.1 Wird Ihre neuverglaste Brille mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie dies bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Mängelansprüche keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

6.2 Bezüglich der von uns eingebauten Gläser stehen Ihnen die gesetzlichen Mängelansprüche zu.

6.3 Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Brillenglas-Tausch-Shop.

7. Haftung

7.1 Wir haften unbeschränkt für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen, beruhen.

7.2 Auch die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit besteht in jedem Falle unbeschränkt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

7.3 Wir haften weiterhin, sofern wir schuldhaft eine Vertragspflicht verletzen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (wesentliche Vertragspflicht); in diesem Fall ist die Schadensersatzhaftung aber auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

7.4 Im Übrigen ist jede weitere Haftung ausgeschlossen. Soweit die Schadensersatzhaftung uns gegenüber ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

8. Datenschutz

Die im Rahmen Ihres Bestellvorgangs erhobenen Daten verarbeiten wir ausschließlich für die Begründung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten und Ihren Rechten in diesem Zusammenhang entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung .

9. Anwendbares Recht, Alternative Streitbeilegung

9.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Vorschriften des internationalen Privatrechts.

9.2 Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

9.3 Die Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG ist nicht bereit, an einer alternativen Streitbeilegung durch eine Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht nicht.

10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

Stand: April 2020